Wie gehe ich mit dem Biotensor um? Welchen Nutzen bringt er mir z.B. beim Austesten von Nahrungsmitteln, Kosmetika etc? Wie erkenne ich den „störungsfreien“ Bettplatz? Wie sorge ich für einen „unbelasteten Arbeitsplatz“ ?

Die Antworten auf diese Fragen und der Umgang mit dem Biotensor und noch vieles mehr erfährt man an einem Vormittag/Nachmittag. Ein Biotensor ist zu diesem Übungstag mitzubringen. Bei der Auswahl und Bestellung eines geeigneten Biotensors bin ich gerne behilflich.